Sendung Januar 2017

By | Sendungen, Videos | No Comments

Fake-News, Trolle und andere Risiken der Netzkultur

Themen: Was tun gegen Hasskommentare und Fake-News? XEN.ON TV im Gespräch mit Prof. Dr. Klaus Beck und Yvonne Tamborini. Trolle treiben auch im Netz ihr Unwesen und eine Filmkritik von Die Blumen von Gestern

Das Internet als verlässliche Informationsquelle und freier Raum für Meinungsvielfalt – ist das realistisch? Wir sprechen mit Dr. Klaus Beck, Professor für Publizistik und Kommunikationswissenschaften an der Freien Universität Berlin, über die Hintergründe von Fake-News und Hasskommentare sowie weiteren Herausforderungen der Online-Kommunikation.

Yvonne Tamborini gibt Einblicke in ihre Arbeit als Netzspezialistin bei der Berliner Polizei und berichtet über die Aufdeckung einer prekären Falschmeldung.

In unserer Animation gibt‘s Tipps für den Umgang mit Trollen, die online ihr Unwesen treiben und in der Filmkritik befassen wir uns mit „Die Blumen von Gestern“ von Regisseur Chris Kraus, der aktuell in den Kinos läuft.

Sendung Dezember 2016

By | Sendungen, Videos | No Comments

Hier könnt ihr euch unsere Dezember Sendung ansehen.

Themen: Warum sind TV-Serien aus dem Norden in Europa erfolgreich? XEN.ON TV bei der PRIX EUROPA Masterclass, Interview mit Musikerin Bernadette LaHengst, Interview mit Ralph Caspers Teil 2

Der Duft von gebrannten Mandeln, Glühwein und Lebkuchen hat uns auf den Weihnachtsmarkt in Potsdam gelockt, von wo Karo und Michelle die letzte XEN.ON-Sendung für das Jahr 2016 moderieren.

Skandinavisches Storytelling stand während der Masterclass des Prix Europa Awards im Mittelpunkt. Unsere Redakteure hinterfragen das Geheimnis der Serienerfolge wie „The Legacy“ aus Dänemark und „Trapped“ aus Island.

Die Musikerin Bernadette LaHengst berichtet über ihre Erfahrungen als Frau in der männlichen Pop-Welt, während Ralph Caspers eine ungewöhnliche neue Sprache vorstellt.

2gather Konferenz 2016

By | Sendungen, Videos | No Comments

Themen: Interview mit Martin Schulz (Präsident des Europäischen Parlaments), Aktionskunst im Doppelinterview mit Barbara. und Joschka Fleckenstein, Interview mit Matthias Meisner

Wir waren im Oktober auf der Konferenz 2gather in Dresden unterwegs. Gerne erinnern wir uns zurück an den 8. und 9. Oktober. Zwei Tage an denen rund 450 engagierte Menschen in Dresden im Festspielhaus Hellerau zusammen kamen, um aktiv zu werden gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit.
Vereint durch ein Programm aus Workshops, Best Practice Beispielen und Keynotes wurde sich vernetzt, Wissen vermittelt und gemeinsam Pläne geschmiedet. Wir haben Straßengezwitscher und ihre Gäste begleitet und einige der Redner lassen wir hier noch mal exklusiv zu Wort kommen.

Sendung November 2016

By | Sendungen, Videos | No Comments

Hier könnt ihr euch unsere November Sendung ansehen.

Themen: Interview mit Ralph Caspers – Teil 1, 2 Minuten mit Janin Reinhardt, Tagesimpressionen von der Konferenz 2gather in Dresden

Im November zeigt uns Ralph Caspers, wie man im Zug mit einem Teelicht und einem Glas zum Helden werden und nebenbei die Umwelt mit den eigenen Nerd-Skills beeindrucken kann.

XEN.ON TV stellt sich gegen Hasskultur und Diskriminierung im Netz und auf der Straße. Darum liefern wir Euch Impressionen aus Dresden von der diesjährigen 2-gather Konferenz gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit. Wir haben uns mit engagierten Menschen getroffen, die mit inspirierenden Ideen Vielfalt und Toleranz unterstützen. Das macht Hoffnung und Lust auf mehr – schaut mal rein!

Wie setze ich mich als BerufsanfängerIn in der Medienbranche durch? Dazu hat Extra-3-Moderatorin und Journalistin Janin Reinhardt exklusive Tipps für uns.

Sendung September – Die Berlin-Wahl

By | News, Videos | No Comments

Hier könnt ihr euch unsere September Sendung ansehen.

Themen: Die Berliner Abgeordnetenhauswahl in 3 Minuten, Neue Heimat, neues Glück? – Flüchtlinge und ihr Kampf auf dem Wohnungsmarkt, Rigaer Straße und RAW-Gelände – Alternativkultur in Berlin im Wandel

Was wird im Abgeordnetenhaus von Berlin inhaltlich diskutiert?
Warum zählt deine Stimme zur Wahl im Abgeordnetenhaus so viel?
Und wie empfindet Abdulraouf S. sein Berlin?
Der Betreiber des Antje Öklesund und der Interessensgemeinschaft Rigaer Straße 71 – 73 A Hajo Toppius und der Vorstandsvorsitzender der CG Gruppe AG äußern sich zum Thema Gentrifizierung. Und wie geht es mit der Kulturszene auf dem RAW.Kulturensemble Gelände weiter?
XEN.ON TV und Couch FM – Das Berliner Campusradio machen euch startklar für die Wahlen – damit ihr auch inhaltlich informiert seid.

Zum Sendungsarchiv

360 Grad Video –

die jungen MedienmacherInnen von XEN.ON TV produzieren „Wo ist Hassan?“

By | News, Videos | No Comments

360° Videos – die Welle schwappt auch auf unsere XEN.ON TV Redaktion nieder.
Vom 7.04 – 14.04.2016 haben wir im Praxisblock des MIZ-Babelsberg die 360° Technik erklärt bekommen.

Das Storytelling war unser nächster Schritt. Wir haben schnell festgestellt, dass es eine absolut andere Ebene des Erzählens möglich ist wie wir gewohnt sind. Deswegen haben wir experimentiert und euch auf eine Reise mitgenommen. Werdet Teil eines Spiels!
Schaut euch das Video „Wo ist Hassan?“ an und schickt uns euer Feedback in den Youtube-Kommentaren!
Tipp: Am besten gelingt euch das Umsehen mit einer VR-Brille!

#Instafail

By | Videos | No Comments

Klicks, Klicks, Klicks. Aber ab wievielen wird ein Video eigentlich viral?
Und wie kann ich das beeinflussen?

XEN.ON TV hat beim Viral Video Workshop mit Arne Kohlweyer eine Woche lang genau das untersucht. Nach einer Einführung in Virale Videos und Dramaturgie durften die Teilnehmer selbst ein Drehbuch schreiben und ein eigenes, hoffentlich auch virales, Video drehen.

Hier könnt ihr euch unser Ergebnis ansehen und gerne teilen was das Zeug hält, sodass es schnell viral geht!

Orbanism Festival 2015

By | Videos | No Comments

Am 28. und 29. November fand das Orbanism Festival „Falling in Love“ statt, das Berlin als internationale Hauptstadt der Kreativität zeigt. Wir haben mit dem Gründer Leander Wattig über das Festival und die Liebe gesprochen.