Roter Teppich und Filme nonstop: BERLINALE 2018

By | Sendungen, Videos | No Comments

Ganz Berlin war im Februar mal wieder im Berlinale-Fieber und wir mittendrin für euch!

Jedes Jahr werden bei dem internationalen Festival aber nicht nur die berühmten Bären verliehen, sondern zum 33. Mal auch der Friedensfilmpreis. Der Menschenrechtsaktivist und Dokumentarfilmer Peter Steudtner, der mehrere Monate in der Türkei in Haft saß, ist dieses Jahr Jury-Mitglied und spricht mit unserer Redakteurin Michelle über die Wirkungsmacht von Filmen für den weltweiten Frieden.

Auf der Berlinale dürfen ein internationales Publikum und internationale Filme nicht fehlen. Aber auch die deutsche Filmlandschaft hat viel zu bieten und wird von der Berlinale besonders gefördert. Die Sektion „Perspektive deutsches Kino“ unterstützt junge deutsche Filmemacher, die ihre ersten Filme auf der Berlinale vorstellen. Eröffnet wurde die Sektion dieses Jahr von Philipp Eichholtz mit seinem Film „Rückenwind von vorn“ in dem die Berlinerin Charlie aus ihrem Alltag ausbricht und so ihrem Leben frischen Wind einhaucht.

Junge Fans hat die Berlinale dieses Jahr auch mit dem Sänger Ed Sheeran zum Kreischen gebracht. Wir haben uns mit Murray Cummings – Ed‘s Cousin – getroffen, der mit uns über den Dreh seiner Doku „Songwriter“ spricht und uns das ein oder andere Geheimnis über den Weltstar Ed Sheeran erzählt.

Bodymodification mit Dr. Mark Benecke

By | News, Videos | No Comments

Du wolltest auch schon immer elektromagnetische Felder aufspüren können oder hast keinen Bock mehr, alles ewig auswendig lernen zu müssen? Wir sagen Dir: Ein Cyborg zu sein, ist gar nicht so schwierig und die neue Technik kann Probleme lösen, von denen wir bis heute gar nichts wussten.
Wer so schön über Würmer und Leichen sprechen kann, hat noch mehr Tricks auf Lager. Eine Reise in die Zukunft der Cyborgs mit Dr. Mark Benecke im Bode Museum Berlin.

Sendung Februar 2016

By | Sendungen | No Comments

Themen: Ulrike begleitet einen Tag lang den freiberuflichen Fotografen Kay Strasser auf der Berlinale, Filmkritiker Joachim Kurz bewertet den Film „Die Kommune“ (von Thomas Vinterberg), Julia kümmert sich um Stars und Sternchen mit Bären

Stars und Sternchen und Bären und XEN.ON TV!
Auf der Berlinale 2016 hat sich Julia Rölle gleich ein ganzes Rudel Bären zeichnen lassen und dafür die großen Stars des Festivals vor die Kamera geholt. Ulrike hat einen Tag lang den freiberuflichen Fotografen Kay Strasser auf der Berlinale begleitet. Und für Filmfreunde haben wir die Meinung vom Filmkritiker Joachim Kurz (kino-zeit.de) zum Film „Die Kommune“ (Thomas Vinterberg) eingeholt.