Nächstes Screening mit Redaktionssitzung:
Montag, 29.06.2015 19:00 – 21:00h
im MIZ-Babelsberg

XEN.ON TV Redaktionssitzung

XEN.ON TV folgen, abonnieren. lieb haben auf:
facebook        twitter       instagram

Mail: info@xenonline.de.
Telefonnr. 0331 58565870

Bürozeiten sind:

MO: 16-18 Uhr
DO: 11-14 Uhr

 

XEN.ON TV Kooperation mit der Berliner Zeitung

24. Jun '15
BerlinerZeitung_XEN.ON_TVXEN.ON TV produziert Videos in Zusammenarbeit mit RedakteurInnen der Berliner Zeitung. Auf den ersten Blick ist zu sehen, was überwiegt: Ganz klar di...WEITERLESEN

Festival On Air sehsüchte// Tag3

27. Mai '15
FestivalOnAir//Tag3Wir waren auf dem Sehsüchtefestival zusammen mit couchFM unterwegs....WEITERLESEN

Berliner Zeitung // 70 Jahre Berliner Zeitung

27. Mai '15
70JahreBerlinerZeitungXEN.ON TV gratuliert zu 70 Jahre Berliner Zeitung. Zum Jubiläum hat auch unsere Kooperation mit der Berliner Zeitung begonnen. Unsere VJ-Teams produz...WEITERLESEN

 

XEN.ON TV: Television Campus

XEN.ON TV ist das interaktive Fernsehmagazin von und für Studierende und Auszubildende aus Berlin und Brandenburg. Wir realisieren im MIZ-Babelsberg gemeinsam eine monatliche Magazinsendung. Die Beiträge sind selbst produziert. Von der Idee bis zur Realisierung, von der Recherche bis zur Kameraführung.

Die Beiträge entwickeln wir nicht etwa in der heimischen WG-Küche, sondern im MIZ-Babelsberg selbst. Dort verfügen wir über die nötigen Räumlichkeiten, die Technik und das Know-how, das uns von Medienexperten und –Expertinnen in Workshops vermittelt wird.

Dabei sind wir immer auf der Suche nach neuen Medientrends, Kooperationen mit Medienunternehmen oder Gesichtern in unserem Team, die uns stärken und inspirieren. Die Sendung wird u.a. auf ALEX! Offener Kanal (Fr. 19.30 Uhr / Sa. 19.30 Uhr / So. 19:30 Uhr) oder unserem YouTube Channel ausgestrahlt. XEN.ON TV – ebnet den Weg für die Medienmacherinnen und –Macher von morgen!

Gemeinsame Filmproduktion mit der Berliner Zeitung

 

XEN.ON TV produziert Videos in Zusammenarbeit mit RedakteurInnen der Berliner Zeitung.

Auf den ersten Blick ist zu sehen, was überwiegt: Ganz klar die grünen Zettel, auf denen die positiven Kommentare stehen. Die XEN.ON TV-Redaktion hat am Anfang der Woche Klartext gesprochen, als die ersten Filmprojekte in Zusammenarbeit mit der Berliner Zeitung ausgewertet wurden. Drei Filme hatten die jungen Studenten im Rahmen des Kooperationsprojektes gemacht, in der Redaktionskonferenz wurden die Arbeiten besprochen. Das Urteil: „Ich bin sehr zufrieden mit dem, was wir heute gesehen haben“, fasste Nicole Sengl, die die Redaktion leitet, ihren Eindruck zusammen. Und auch bei der Berliner Zeitung waren die Verantwortlichen angetan von der Qualität der Stücke.

BerlinerZeitung_XEN.ON_TV

Seit einigen Wochen gibt es die Kooperation zwischen der Berliner Zeitung und XEN.ON TV. Junge Studenten bekommen hier die Möglichkeit, unter professioneller Anleitung das Filmen zu lernen. Die Idee der Kooperation: Die Berliner Zeitung weiß, was in der Hauptstadt los ist. Die Studenten sind auf der Suche nach Themen für ihre Filme. Das Ergebnis: Die Berliner Zeitung macht Vorschläge, die vom Team in Babelsberg umgesetzt werden. In der ersten Runde ging es um einen kurzen Imagefilm zu 70-Jahren-Berliner-Zeitung und zwei Dokumentationen für die Lange Nacht der Wissenschaft. (3doodler und brainbox) Die Berliner Zeitung ist bei der Wissensnacht Medienpartner, hat eine Print-Beilage produziert und konnte durch die Kooperation ihr multimediales Angebot ohne finanziellen Aufwand erweitern.

Das Projekt geht auch in Zukunft weiter. Die nächsten Beiträge werden ein kurzer Beitrag zum Internationalen Literaturfestival im September zu produzieren, auch bei diesem Event ist die Berliner Zeitung Medienpartner.

70 Jahre Berliner Zeitung

Die Berliner Zeitung feiert ihr 70-jähriges Bestehen. XEN.ON TV gratuliert mit einen Video zum Jubiläum.

Stadtplanung der Zukunft – Die Brainbox

Die TU Berlin stellt auf der Langen Nacht der Wissenschaften die Brainbox vor: ein interaktiver Raum zum Mitreden und Mitgestalten bei der Entwicklung eurer Stadt.

3doodler -

Ihr habt eine kreative Idee und könnt Sie wegen mangelnder künstlerischer Fähigkeiten nicht umsetzen?
Gerd Sedelies, Professor für Freie Darstellungen an der Beuth Hochschule, möchte mit seinem Pilotprojekt genau dieses Problem lösen. Dafür hat er sich eine ganz besonders schlaue Neuigkeit zur Seite geholt. Der 3Doodler ist eine Heißklebepistole die einem erlaubt in alle Richtungen zu zeichnen.

 

 

BEST OF

 

Fluechtlinge Maerzsendung
Fluechtlinge Maerzsendung
 DESIGNPANOPTIKUM - surreales Museum für industrielle Objekte
DESIGNPANOPTIKUM - surreales Museum für industrielle Objekte
Extremsport Fallschirmspringen
Extremsport Fallschirmspringen